Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Muschelsuppe aus Marseille
30 min

Muschelsuppe aus Marseille

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2004

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • verschiedene frische Kräuter
  • 3 Tomaten
  • 3 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 1 kg Muscheln
  • 2 Glas trockener Weißwein
  • 30 g Suppennudeln
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und in etwas Olivenöl andünsten. Kräutermischung in einen Papier-Teefilter oder in Leinentuch geben und verschließen. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, einschneiden und enthäuten. Tomaten, Karotten und das Weiße vom Lauch in dünne Streifen schneiden und gemeinsam mit den Kräutern zu Zwiebel und Knoblauch in den Topf geben. Mit Wasser auffüllen und zum Kochen bringen.

Muscheln in der Zwischenzeit gut säubern (Achtung: Nur geschlossene Muscheln verwenden) und in Wasser und Weißwein so lange aufkochen, bis sie sich geöffnet haben. Das Muschelfleisch aus der Schale lösen.

Sobald das Gemüse gar gekocht ist, die Suppennudeln kurz mitkochen lassen, die Kochflüssigkeit der Muscheln in die Suppe geben und am Schluss - kurz vor dem Servieren - die ausgelösten Muscheln hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Die Suppe schmeckt noch besser, wenn sie mit geriebenem Käse und Aioli oder einer Rouille serviert wird.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.