Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Muscheln im Riesling-Sud
15 min

Muscheln im Riesling-Sud

Frisch gekocht TV 11. Mai 2005

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 3-4 Schalotten
  • 1 Karotte
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 Jungzwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • einige EL Olivenöl
  • ca. 250 ml Riesling
  • kalte Butter zum Montieren
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 Baguette
  • 2 Limetten
  • Rosmarin
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung

Rezept von Toni Mörwald

Die Miesmuscheln - falls notwendig - säubern: mit einem Messer den Bart der Muschel herausreißen. Offene oder an der Schale beschädigte Muscheln aussortieren.

In einem geräumigen Topf etwas Olivenöl erhitzen, die Muscheln hineingeben und sofort zudecken. Nach kurzer Zeit die fein würfelig geschnittenen Schalotten, Karotten, gelbe Rüben, Jungzwiebel und Knoblauch beigeben, kurz durchschwenken. Mit Weißwein ablöschen und aufkochen lassen. Die Muscheln herausnehmen, den Sud mit kalter Butter montieren. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Die Muscheln wieder beigeben und mit der gehackten Petersilie bestreuen. In Tellern portioniert mit etwas Sud servieren.

Das Baguette in mundgerechte Stücke brechen, mit Limettensaft, den geschnittenen Kräutern Salz und Pfeffer vermengen und mit Olivenöl beträufeln.