Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Muscheleintopf mit Kürbis Foto: © ORF/Interspot
35 min
Schwierigkeit 2 von 3

Muscheleintopf mit Kürbis

Frisch gekocht TV 21. Februar 2017

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 600 g Schwertmuscheln
  • 600 g Herzmuscheln
  • 600 g Miesmuscheln
  • 600 g Meermandeln (Samtmuscheln)
  • 300 g Venusmuscheln
  • 200 ml Weinessig
  • 6 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 400 ml Weißwein
  • 1 Bund Estragon (grob gehackt)
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • 100 g Butter (gewürfelt)
  • 1 Bund glatte Petersilie (grob gehackt)
  • 1 unbehandelte Limette (Schale)
  • 2 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Hokkaidokürbis
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

In einer Schüssel Wasser und Weinessig verrühren, darin alle Muscheln für 1 Stunde einlegen.

Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden, die Zucchini ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Hokkaidokürbis halbieren und in Spalten schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und grob schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, salzen und die Hälfte des Knoblauchs und der Schalotten mit den Karotten darin anbraten. Den Kürbis und später auch die Zucchini zugeben und schmoren. Mit etwas Weißwein ablöschen und einen Esslöffel Balsamico zugießen.

In einem großen Topf Olivenöl erhitzen und die Muscheln der Größe nach einlegen ¿ zuerst die Meermandeln, Venusmuscheln und Herzmuscheln. Den Topf zudecken und ca. 5 Minuten dämpfen. Die restlichen Muscheln mit Knoblauch, Schalotten, Estragon und Petersilie zugeben und kurz dämpfen. Mit Weißwein ablöschen und etwas Balsamico zugießen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und ebenfalls beimengen. Zum Schluss noch etwas Butter einrühren, mit Limettenschale und Olivenöl vollenden.

Das Gemüse in tiefen Tellern anrichten, die Muscheln darauf verteilen und etwas vom Sud zugießen.