Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Muschel-Chowder
35 min
Schwierigkeit 3 von 3

Muschel-Chowder

Frisch gekocht TV 22. Februar 2016

Zutaten für Personen

  • 1 kg Miesmuscheln
  • 1 Bund Jungzwiebel (halbiert)
  • 2 Stangen Sellerie (klein geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 TL Purple Curry
  • 30 ml Olivenöl
  • 200 ml Weißwein
  • 2 mittelgroße Kartoffeln (geschält und in Würfel geschnitten)
  • 2 Stangen Lauch
  • 200 ml Schlagobers
  • Saft und Schale von 1 Zitrone (ungehandelt, gewaschen)
  • 10 Safranfäden (geröstet und zerdrückt)
  • 1 EL Thymianblätter
  • 2 mittelgroße Tomaten (geschält, entkernt und klein gewürfelt)
  • frisch geriebener schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • 4 Scheiben Speck
  • brauner Zucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Muscheln schrubben, waschen und den eventuell noch vorhandenen Bart entfernen. Olivenöl in einer schweren Pfanne erhitzen und Jungzwiebeln, Lauch, Sellerie und Kartoffeln darin anschwitzen. Knoblauch, Tomaten, Thymian und Zitronenschale zugeben. Mit Safran und Curry würzen. Mit Wein ablöschen und mit Obers auffüllen. Die Muscheln zugeben und zugedeckt ca. 8 Minuten dämpfen. Gut umrühren, wieder zudecken und weitere 2 Minuten dämpfen (die Muscheln sollten sich dann geöffnet haben). Alle ungeöffneten Muscheln weggeben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl und Zitronensaft aromatisieren. Olivenöl erhitzen, den Speck darin anbraten, mit wenig Zucker bestreuen und knusprig-braun grillen. Die Suppe in tiefen Tellern anrichteten und mit den knusprigen Speckscheiben belegen.