Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mürber Apfelkuchen Foto: © Jelena Maier
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Mürber Apfelkuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2022

Foto: © Jelena Maier

Zutaten für Kuchen

  • 300 g glattes Dinkelmehl
  • 200 g vegane Butter + vegane Butter zum Einfetten
  • 1 kg Äpfel (z. B. Elstar)
  • 0,5 Zitrone
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 1 EL Staubzucker
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl, vegane Butter, 4¿6 EL Eiswasser und 1 Prise Salz mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig zwei Kugeln formen, eine größere für den Teigboden, eine kleinere für den Deckel. Teigkugeln 30 Minuten in verschlossenen Frischhaltedosen kalt stellen.

Währenddessen Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben hobeln. Zitrone auspressen. Apfelscheiben, Zitronensaft, Kokosblütenzucker, Zimt, Vanille und 1 Prise Salz in einer Schüssel vermischen.

Eine Springform (26 cm ø) mit veganer Butter einfetten oder mit Backpapier auslegen. Die größere Teigkugel kreisförmig ausrollen (ca. 32 cm ø), die Form damit auslegen und einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Apfelscheiben gleichmäßig darauf verteilen. Zweite Teigkugel ebenfalls ausrollen (ca. 26 cm ø), auf die Äpfel legen und an den Rändern gut andrücken. 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Kuchen aus dem Rohr nehmen und etwas abkühlen lassen.

Kuchen mit Staubzucker bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.

Tipp: Die Äpfel können auch geraspelt und 15 Minuten in einem Topf geköchelt werden. Schmeckt noch karamelliger.