Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mousse au chocolat mit glasierten Orangenmaroni
40 min

Mousse au chocolat mit glasierten Orangenmaroni

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Zartbitter-Kuvertüre (oder -Schokolade)
  • 500 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
  • 4 unbehandelte Orangen
  • 300 g Maroni (geschält und essfertig)
  • 100 g Zucker
  • Garnitur:
  • 100 g Zartbitter-Schokolade, grob geraspelt

Zubereitung

Die Kuvertüre in Stücke brechen und in eine Metallschüssel geben. Diese über köchelndes Wasser stellen und erhitzen. Schlagobers halbsteif schlagen, die Hälfte davon sowie den Vanillezucker in die heiße Kuvertüre geben und mit einer Gummispachtel zügig verrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Das restliche Schlagobers unterheben, dann die Mousse für mindestens 5 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

1 Orange waschen und die Schale mit einem Sparschäler abschälen. Die Schale in einen Topf geben. Den Saft der 4 Orangen auspressen und 150 ml abmessen. Maroni, Orangensaft und Zucker in den Topf zur Orangenschale geben. Die Maroni 30-40 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sie weich sind und der Saft sirupartig eingedickt ist. Die Maroni in dem Sirup erkalten lassen.

Die Mousse au chocolat mit einem Löffel abstechen und auf den Tellern anrichten. Mit den Orangenmaroni servieren. Mit Orangenschale garnieren und mit der Zartbitter-Schokolade bestreuen.