Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mohntorte mit Apfelcreme
45 min

Mohntorte mit Apfelcreme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2011

Zutaten

  • Zutaten für 1 Torte (ca. 10 Stück):
  • Biskuit:
  • 1/2 Biozitrone
  • 25 g Mohn, gemahlen
  • 75 g Mehl, glatt
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • Füllung und Creme:
  • 1 kg säuerliche Äpfel (z.B. Jonagold)
  • 1 Zitrone
  • 75 g Zucker
  • 500 ml Apfelsaft
  • 1 Pkg. Vanillepudding-Pulver
  • 200 ml Obers
  • 2 Eidotter
  • 175 g weiche Butter
  • 20 g Staubzucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 Thymianzweig
  • 100 ml trockener Weißwein
  • Außerdem:
  • Thymianblätter und -blüten zum Garnieren
  • 1 EL Staubzucker

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (ca. 20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Zitrone heiß abwaschen, trocknen und von der Schale 1/2 TL fein abreiben. Mohn, Mehl, Backpulver und Zitronenschale mischen. Eier trennen. Eiklar und 2 EL kaltes Wasser sehr steif schlagen, 100 g Zucker dabei einrieseln lassen. Eidotter unterziehen. Mehlmischung dazugeben und unterziehen. Biskuit in der Form verstreichen und ca. 25 Minuten backen. Biskuit in der Form auskühlen lassen.

Biskuit aus der Form lösen und zweimal waagrecht durchschneiden. Einen Boden auf eine Tortenplatte setzen. Zwei Äpfel beiseitelegen. Restliche Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen und Äpfel in kleine Würfel schneiden. Aus der Zitrone 3 EL Saft auspressen. Apfelwürfel mit 50 g Zucker sowie Apfel- und Zitronensaft aufkochen. Puddingpulver, Obers und Eidotter verquirlen, unter Rühren zum Kompott geben und alles ca. 30 Sekunden kräftig kochen. Die Hälfte der Creme auf dem unteren Boden verteilen, zweiten Boden auflegen und auskühlen lassen. Übrige Creme mit einem Schneebesen kräftig durchrühren, durch ein Sieb streichen und mit Frischhaltefolie bedeckt bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.

Butter und Staubzucker sehr cremig aufschlagen. Apfelcreme nach und nach gründlich unterrühren. Die Hälfte der Apfel-Butter-Creme auf dem zweiten Boden der Torte verstreichen und den dritten Boden auflegen. Diesen mit der übrigen Creme bestreichen. Torte mit einem Tortenring fest umschließen und 60 Minuten kühl stellen.

Inzwischen Gelatine kalt einweichen. Übrige Äpfel (2 Stück) waschen, trocknen, Gehäuse entfernen und in sehr feine Scheiben schneiden. Thymian waschen. Restlichen Zucker (25 g), Thymian und Weißwein in einer Pfanne erhitzen. Apfelscheiben darin zugedeckt 1 bis 2 Minuten pochieren, herausheben, abtropfen und abkühlen lassen. Thymian aus dem Dünstsud entfernen. Gelatine ausdrücken, in der noch warmen Flüssigkeit auflösen und kalt stellen.

Torte mit den Apfelscheiben fächerartig belegen. Sobald die Flüssigkeit zu gelieren beginnt, Apfelscheiben dünn damit überziehen. Die Torte mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Die Torte ca. 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Thymian waschen und die Torte nach Belieben damit garnieren. Mit Staubzucker bestreut servieren.