Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mohnmousse mit exotischem Fruchtsalat Foto: © Carsten Eichner
50 min

Mohnmousse mit exotischem Fruchtsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2010

Foto: © Carsten Eichner

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Mohnmousse:
  • 100 ml trockener Rotwein
  • 50 g Mohn, gemahlen
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 1/2 Vanilleschote
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 1 Ei
  • 1 EL Kristallzucker
  • 250 g Schlagobers
  • Fruchtsalat:
  • 125 g reife Mango
  • 200 g reife Papaya
  • 300 g Ananas
  • 4 Physalis
  • 2-3 EL Limettensaft
  • 4 EL Limoncello

Zubereitung

Für die Mohnmousse Rotwein und Mohn in einem Topf aufkochen, bei niedriger Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis der Wein verdampft ist, dann abkühlen lassen. Währenddessen die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre hacken, über heißem Wasserbad schmelzen lassen und warm halten. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Das Ei mit dem Zucker und dem Vanillemark über heißem Wasserbad schaumig aufschlagen. Die Gelatine gut ausdrücken, in der warmen Ei-Masse auflösen, die Kuvertüre und den Rotweinmohn unterrühren und die Masse ca. 20 Minuten abkühlen lassen. 3. Das Schlagobers steif schlagen und behutsam unter die Mohnmasse heben. Auf vier Gläser verteilen und abgedeckt mindestens vier Stunden kalt stellen.

Für den Fruchtsalat Mango, Papaya und Ananas schälen, in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Limettensaft und Limoncello ca. 30 Minuten marinieren. Die Physalis öffnen, indem man die Blätter nach hinten zusammendrückt.

Die Mousse aus dem Kühlschrank nehmen, den Fruchtsalat und die Physalis darauf anrichten und servieren.