Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mohn-Schokolade-Parfait mit Portwein-Ingwer-Birne Foto: © Carsten Eichner
70 min

Mohn-Schokolade-Parfait mit Portwein-Ingwer-Birne

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2010

Foto: © Carsten Eichner

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • Parfait:
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 4 Eidotter
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Blütenhonig
  • 30 g Mohn, gemahlen
  • 1-2 EL weißer Rum (z. B. Bacardi)
  • 400 g Schlagobers
  • Portwein-Ingwer-Birnen:
  • 1 Stück Ingwer (ca. 5 cm)
  • 200 ml Portwein
  • 200 ml Rotwein
  • 50 g Blütenhonig
  • 300 ml roter Traubensaft
  • 4 reife kleine Birnen (Williams oder Kaiser Alexander)

Zubereitung

Für das Parfait die Kuvertüre hacken, über heißem Wasserbad schmelzen und beiseitestellen. Eidotter, Zucker und Honig über heißem Wasserbad sehr schaumig rühren, Schüssel vom Wasserbad nehmen, flüssige Kuvertüre, Mohn und Rum unterrühren, Schlagobers ganz steif schlagen und behutsam unter die Mohnmasse heben.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kasten- oder Terrinenform füllen (22-25 cm), mindestens 5 Stunden, am besten aber über Nacht, gefrieren lassen.

Für die Portwein-Ingwer-Birnen den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Portwein, Rotwein, Honig und Traubensaft in einem Topf aufkochen. Die Birnen schälen, dabei den Stiel daran lassen und in die heiße Flüssigkeit geben. Bei niedriger Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen (die Birnen sollen weich sein, aber noch nicht zerfallen), die Birnen herausnehmen und den Ingwer entfernen. Die Hälfte der Kochflüssigkeit ca. 30 Minuten sirupartig einkochen lassen.

Ca. 30 Minuten vor dem Servieren das Parfait zum Antauen in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren die übrige Kochflüssigkeit der Birnen erhitzen und die Birnen darin ca. 5 Minuten erwärmen. Sirup unter Rühren erhitzen.

Zum Anrichten das Parfait mit Hilfe des Backpapiers aus der Form auf ein Brett stürzen und in Scheiben schneiden. Mit den Portweinbirnen auf Tellern anrichten, Sirup darüberträufeln und servieren.