Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mohn-Feigen-Kuchen
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Mohn-Feigen-Kuchen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2019

Zutaten für Kuchen

  • 140 g Soft-Feigen
  • 20 ml Rum
  • 20 g weiche Butter
  • 220 g Feinkristallzucker
  • 100 g Walnusskerne
  • 400 g gemahlener Mohn
  • 20 g Speisestärke
  • 20 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 5 Eier (Größe M)
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Rapsöl
  • 200 ml Apfelsaft
  • 1 Zimtstange
  • 100 ml Milch
  • 150 g Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Feigen in ca. 5 mm große Würfel schneiden, in einer Schüssel mit dem Rum übergießen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen eine Gugelhupfform (ca. 26 cm ø) mit der Butter ausstreichen und mit 20 g Feinkristallzucker ausstreuen. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Ein tiefes Backblech auf mittlerer Schiene ins Rohr schieben und 1 l Wasser hineingießen. Walnüsse grob hacken. Mohn, Stärke, Kakaopulver und Backpulver vermischen. Eier in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Restlichen Feinkristallzucker (200 g). Restlichen Feinkristallzucker (200 g) dazugeben und ca. 4 Minuten weiterschlagen. Gemahlenen Zimt und Salz darunterschlagen.

Öl und Apfelsaft zum Eischaum gießen und kurz darunterschlagen. Mohnmischung, Feigen samt Rum und Walnüsse mit einem Gummispatel unterziehen. Den Teig in die Form gießen und die Form auf das Blech ins Wasser stellen. Ca. 55 Minuten backen.

Die Form aus dem Rohr nehmen. Einen Servierteller umgedreht darauflegen, den Kuchen stürzen und die Form vorsichtig entfernen. Den Kuchen mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.

Zimtstange zerbrechen und mit der Milch in einen kleinen Topf geben. Ca. 2 Minuten leise köcheln lassen. Durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Staubzucker in eine Rührschüssel geben und die Zimtmilch esslöffelweise unterrühren, bis eine weiche Glasur entsteht. In einen Gefrierbeutel füllen und eine Ecke abschneiden. Die Glasur in die Rillen des Kuchens spritzen und trocknen lassen.

Kuchen servieren.