Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mit Thymian gebratener Seeteufel auf Paradeiser-Tarte
30 min

Mit Thymian gebratener Seeteufel auf Paradeiser-Tarte

Frisch gekocht TV 11. Mai 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 reife Paradeiser
  • 1 Packung Blätterteig
  • 500 g Seeteufelfilet
  • 1 Zitrone
  • 4 Knoblauchzehen in der Schale
  • 2 cl Weißwein
  • 2 cl Noilly Prat
  • 4 reife Paradeiser
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Zweige Zitronenthymian
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Blätterteig auf 2 mm ausrollen und rund ausstechen. 4 Paradeiser in Scheiben schneiden und auf den Blätterteig legen, salzen, pfeffern und im Rohr bei 180 °C ca. 10 Minuten backen. Die restlichen Paradeiser schälen, entkernen und in Würfel schneiden.

Den Seeteufel gut zuputzen, salzen, pfeffern mit Zitronensaft beträufeln und in einer Pfanne scharf anbraten. Mit den Thymianzweigen und Knoblauchzehen im Rohr ca. 10 Minuten bei 120 °C garen. Den Fisch aus der Pfanne nehmen, Bratenrückstand mit Noilly Prat und Weißwein ablöschen. Paradeiserwürfel zugeben und kurz aufkochen lassen. Fisch mit der Paradeiser-Tarte und der Sauce auf Tellern anrichten.