Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mit Sherry pochiertes Kalb, Kartoffel-Anchovis-Gratin, Spinat
80 min

Mit Sherry pochiertes Kalb, Kartoffel-Anchovis-Gratin, Spinat

Frisch gekocht TV 05. Mai 2015

Zutaten für Personen

  • Für das Kartoffel-Anchovis-Gratin:
  • 300 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 4 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • 3 TL Anchovis (sehr fein gehackt)
  • 1 Prise frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • Salz
  • 700 g Kartoffeln (Universal-Sorte, sehr fein geschnitten)
  • 100 g geriebener Pecorino
  • Butter für die Form
  • Für das pochierte Kalb:
  • 750 ml Hühnersuppe
  • 350 ml trockener Sherry
  • 125 ml würziger Oloroso-Sherry
  • 2 TL Sherry-Essig
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Thymianzweig
  • 1,25 kg Kalbsnuss (mit Küchengarn zusammengebunden)
  • Salz, Pfeffer
  • Außerdem:
  • 250 g Spinat
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • Salz
  • Butter
  • Olivenöl
  • 1 Prise Muskatnuss
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Gratin die Form mit Butter ausstreichen, salzen und mit einer Knoblauchzehe ausreiben. Die Auflaufform schichtweise mit Kartoffelscheiben, Anchovis, Petersilie, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Obers füllen. Pecorino darüber streuen und im Backrohr bei 180 °C ca. 15 Minuten goldbraun und knusprig backen. Aus dem Backrohr nehmen und 10 Minuten rasten lassen.

Kalbfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, einrollen und mit Küchengarn festbinden. Währenddessen Hühnersuppe, Sherry, Essig, Lorbeerblatt, Pfeffer und Thymian mit 1 Liter kaltem Wasser in einem großen Kochtopf zum Kochen bringen. 5 Minuten kochen, dann das Kalbfleisch einlegen. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und zugedeckt 25-30 Minuten köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren. Die Hitze abdrehen und das Kalb 30 Minuten im heißen Fond ziehen lassen, dann herausnehmen und zudecken. Den gewaschenen Spinat in Öl und Butter 2 bis 3 Minuten dünsten, mit Salz, Knoblauch und Muskatnuss abschmecken. Das Gratin portionieren und auf Tellern platzieren. Das Kalb aus dem Küchengarn wickeln und in dicke Scheiben schneiden. Fleisch mit dem Pochierfond beträufeln und mit Spinat und Gratin anrichten.