Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mit Nüssen gebratenes Wallerfilet auf Rhabarber-Pfeffermüsli
20 min

Mit Nüssen gebratenes Wallerfilet auf Rhabarber-Pfeffermüsli

Frisch gekocht TV 19. Mai 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 600 g Wallerfilet
  • 1 Thymianzweig
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g gehackte Nüsse
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Muskatnuss
  • 150 g Rhabarber
  • 80 g Stangensellerie
  • 2 EL Zucker
  • weißer Balsamico-Essig
  • 1 EL grüner Pfeffer (aus der Lake)
  • 150 ml milde Suppe oder Fond
  • 125 ml Weißwein
  • 100 g Haferflocken
  • 2 EL geschlagenes Obers
  • 1 EL Petersilie (in feine Streifen geschnitten)

Zubereitung

Rhabarber und Stangensellerie (Selleriegrün zur Seite geben) schälen und in Würfel schneiden. In Butter mit Schalotten- und Knoblauchwürfel anschwitzen, Zucker zugeben und hell karamellisieren. Mit Weißwein ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, mit etwas Fond untergießen und weich dünsten. Pfefferkörner gut abspülen und zugeben, etwas ziehen lassen.

Waller mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Butter-Olivenölmischung anbraten. Gehackte Nüsse und Thymian zugeben, in der Pfanne langsam auf den Punkt braten. Rhabarber-Selleriefond aufkochen, Haferflocken einrühren und kurz ziehen lassen. Das geschlagene Obers und in Streifen geschnittenes Selleriegrün zugeben.

Müsli im tiefe Teller geben, den Waller mit den Nüssen draufsetzen, mit Selleriegrün garnieren.