Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mille Feuille Foto: © Jean Cazals
110 min

Mille Feuille

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2010

Foto: © Jean Cazals

Zutaten

  • Für 10 Stück:
  • Schokoladecremefüllung:
  • 90 g Zartbitterschokolade (85% Kakaoanteil)
  • 250 Milch
  • 60 ml Schlagobers
  • 65 g Zucker
  • 3 Eidotter
  • 20 g Mehl
  • 20 g Tortencremepulver
  • Schokoladeblätterteig:
  • 500 g Mehl
  • 2 Msp. Salz
  • 50 g weiche Butter
  • 40 g Kakao
  • 40 g Staubzucker
  • 125 g Joghurt
  • 30 g Kakao
  • 50 g Staubzucker

Zubereitung

Am Vortag mit der Zubereitung beginnen. Für die Schokoladecremefüllung Schokolade fein hacken. Milch und Schlagobers in einem Topf zum Köcheln bringen. Zucker und Eidotter in einer Schüssel zu einer schaumigen Creme aufschlagen, Mehl und Tortencremepulver unterrühren.

Etwas heiße Milch in die Creme rühren, dann die Creme unter die restliche Milch im Topf rühren, unter kräftigem Schlagen 3 Minuten aufkochen lassen. Den Topf vom Herd ziehen, die gehackte Schokolade dazugeben, 2 bis 3 Minuten mit dem Schneebesen unterschlagen, die Creme abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

Für den Blätterteig 200 ml Wasser und Salz vermischen. In einer Schüssel Mehl, Butter, Zucker und Joghurt glatt rühren, das Salzwasser unterrühren und alles rasch und gründlich mischen. Aus dem Teig eine abgeflachte Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Kakaobutter die Butter mit Kakao und Staubzucker vermischen, zu einer viereckigen Platte formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht kalt stellen.

Am nächsten Tag Teig und Kakaobutter aus dem Kühlschrank nehmen, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen (ca. 30 x 40 cm, 2 cm hoch). Die Butter auf eine Hälfte setzen, die andere Teighälfte darüberklappen und wieder zu einem Rechteck ausrollen, die kurzen Seiten bis zur Mitte einklappen, übereinanderklappen, und 20 Minuten in den Kühlschrank geben. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, den Vorgang dreimal wiederholen und dazwischen immer 20 Minuten kühl stellen.

Den Ofen auf 170 °C vorheizen. Den fertigen Blätterteig ca. 1,5 cm dick ausrollen und in drei gleich lange Streifen (ca. 20 x 14 cm) schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, in den Ofen schieben, 30 Minuten backen, herausnehmen, vorsichtig umdrehen, mit Staubzucker bestäuben, den Ofen auf 240 °C erhitzen und die Streifen erneut 1 bis 2 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Schokoladecremefüllung aus dem Kühlschrank nehmen, in einen Spritzbeutel füllen, die Hälfte der Creme auf den ersten Streifen auftragen und den zweiten Streifen darauflegen. Die restliche Creme darauf verteilen, mit dem dritten Teigstreifen bedecken und mit einer Spachtel die Creme auf den Seiten verstreichen.

Die Mille feuille mit Kakaopulver und Staubzucker dekorativ garnieren, in Stücke schneiden und servieren.