Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Milchkalbsstelze
150 min

Milchkalbsstelze

FRISCH GEKOCHT Magazin 06. März 2002

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Milchkalbsstelze (1,5 - 1,7 kg)
  • einige Kalbfleischknochen (klein gehackt)
  • 3 l Hühnersuppe
  • Paprikapulver
  • Butter
  • 2 Zwiebeln (geviertelt)
  • 2 Karotten (in 2-cm-Würfel geschnitten)
  • 80 g Stangensellerie (in 2-cm-Würfel geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (in der Schale, angedrückt)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 cl Weißwein
  • etwas Stärkemehl

Zubereitung

Die Stelze etwa 1 Stunde in der heißen Suppe ziehen lassen (nicht kochen!). Danach die Stelze herausnehmen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Paprikapulver einreiben, mit flüssiger Butter einpinseln.

Das Rohr auf 220 °C vorheizen, danach auf 190 °C stellen. In einem ovalen Gusseisen-Bräter Olivenöl erhitzen, Knochen einlegen und leicht Farbe nehmen lassen. Stelze auf die Knochen setzen und etwa 1 Stunde braten. Öfter mit dem austretenden Saft übergießen, falls nötig etwas Hühnersuppe zugießen. Gemüse und Aromate zur Stelze geben und mitbraten. Danach die Stelze in ein anderes Bratgeschirr setzen, mit Bratenfett begießen und warm stellen.