Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mexikanischer Rindfleisch-Eintopf
90 min

Mexikanischer Rindfleisch-Eintopf

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Mageres Meisel vom Rind
  • 1 rote Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 400 ml Rindsuppe
  • 2 Maiskolben, vorgegart
  • 400 g Butternusskürbis
  • 300 g Fisolen
  • 255 g Kidneybohnen, abgetropft
  • 1 Avocado
  • 1/2 Limette
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Rindfleisch trocken tupfen und grob (ca. 4 x 4 cm) würfeln. Chili waschen und Knoblauch schälen. Öl in einem Topf erhitzen und die Fleischwürfel portionsweise darin rundherum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann das Fleisch herausnehmen. Bratensatz mit Rindsuppe ablöschen, Fleisch, Chili und Knoblauch zugeben, 1 Liter Wasser angießen und alles zugedeckt 60 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten. Maiskolben abwaschen, trocken tupfen und in 2 cm breite Scheiben schneiden. Kürbis schälen, entkernen, in breite Scheiben schneiden und grob würfeln. Fisolen putzen und quer halbieren. Bohnen in ein Sieb geben, unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Am Ende der Kochzeit Mais, Kürbis und Fisolen zugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen.

Die Avocado halbieren, Kern und Schale entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zusammen mit den Bohnen in den Eintopf geben und darin erwärmen. Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Limette den Saft auspressen und den Eintopf damit abschmecken.

Eintopf auf Teller verteilen und servieren.