Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mexikanische Lasagne mit Avocado-Salsa Foto: © Janne Peters
45 min

Mexikanische Lasagne mit Avocado-Salsa

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Lasagne:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 600 g Rinderfaschiertes
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 EL Tacogewürz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 800 g Tomatenstücke (Dose)
  • 240 g Mais, Abtropfgewicht
  • 240 g Kichererbsen, Abtropfgewicht
  • etwas Zucker oder Ketchup zum Abschmecken
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 200 ml Milch
  • 1 Pkg. Lasagneblätter
  • 50 g Emmentaler oder Gouda
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salsa:
  • 2 Avocados
  • Saft einer Limette
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 1 Topf Koriander
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Für die Bolognese Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne oder einem Topf erhitzen, das Faschierte darin anbraten und locker zerteilen, aber nicht zu viel rühren, um das Braten nicht zu unterbrechen. Knoblauch und Zwiebel zugeben und mitbraten. Mit Salz, Chili und nach Belieben Tacogewürz würzen. Tomatenmark und Tomatenstücke zugeben und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten offen einköcheln lassen.

Mais und Bohnen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Zur Bolognese geben, mit Salz und Zucker (oder Ketchup) abschmecken und beiseitestellen.

Für die Bechamelsauce die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl zugeben und unter Rühren anschwitzen. Die Suppe portionsweise in die Einbrenn rühren, sodass eine sämige Sauce entsteht. Mit der Milch ebenso verfahren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Den Boden einer großen rechteckigen ofenfesten Auflaufform (34 x 20 cm) dünn mit Bechamel bestreichen, eine Lage Lasagneblätter darauf verteilen und mit der Bolognese bedecken. Mit den restlichen Teigstücken und den beiden Saucen ebenso verfahren, mit Bolognese abschließen und etwas Bechamel darübergeben.

Die Lasagne mit einem Stück Alufolie abdecken und auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Käse reiben. Alufolie entfernen, Käse auf der Oberfläche verteilen und weitere 15 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen für die Salsa die Avocados halbieren, die Steine entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Sofort mit Limettensaft verrühren, damit das Fruchtfleisch nicht braun wird. Zwiebel schälen und fein würfeln, Tomaten klein schneiden und Koriander fein hacken. Alle Zutaten vermischen und mit Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Lasagne aus dem Rohr nehmen, in Stücke schneiden und mit der Salsa servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.