Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Meloneneis am Stiel mit Dips Foto: © Janne Peters
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Meloneneis am Stiel mit Dips

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2013

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Meloneneis:
  • 150 g Cantaloupe-Melonenfruchtfleisch
  • 150 g Honigmelonenfruchtfleisch
  • 300 g griechisches Sahnejoghurt
  • 250 g Mascarpone
  • 2 EL Staubzucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • Himbeer-Limetten-Dip:
  • 150 g Himbeeren
  • 2 EL Himbeersirup
  • 2 EL Limettensaft
  • Süßer Kräuterdip:
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g Pistazienkerne
  • 1 Biozitrone
  • 1 Handvoll Zitronenmelisseblätter
  • 3 EL Akazienhonig
  • Weißer Schokodip:
  • 125 g weiße Kuvertüre
  • 3 EL Obers
  • 2 Streifen Orangenschale (ca. 5 cm lang)
  • 2 EL Orangenlikör
  • Außerdem:
  • mehrere kalte Melonenstücke nach Wahl
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Cantaloupe-Meloneneis das Cantaloupe-Melonenfruchtfleisch in einer Schüssel pürieren. Für das Honigmeloneneis das Honigmelonenfruchtfleisch in einer zweiten Schale pürieren. Jeweils die Hälfte des Joghurts, die Hälfte des Mascarpone, 1 EL Staubzucker und 2 EL Zitronensaft zu jedem Püree geben und sehr gut glatt rühren.

Beide Eissorten getrennt in kleine Tassen oder Gläser füllen und einfrieren. Nach ca. 2 Stunden kleine Stäbchen oder Löffel hineinstecken und weitere ca. 3 Stunden (oder auch über Nacht) einfrieren.

Für den Himbeerdip die Himbeeren mit Himbeersirup und Limettensaft pürieren, durch ein feines Sieb streichen und bis zur Verwendung abgedeckt kalt stellen.

Für den Kräuterdip die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Pistazien mit Wasser vom Salz befreien, trocken tupfen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Melisse fein hacken. Mandeln, Pistazien, Zitronenschale und -saft, Melisse und Honig verrühren und bis zur Verwendung abgedeckt kalt stellen.

Für den Schokodip die Kuvertüre hacken und mit dem Obers in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen, dabei ab und zu umrühren. Orangenschale sehr fein hacken und nach Belieben mit Orangenlikör unter die Schokocreme rühren.

Zum Servieren beide Eissorten mit Melonenstücken und den Dips anrichten.