Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Melonen-Gazpacho mit Garnelen Foto: © Marlo Scheder-Bieschin
40 min

Melonen-Gazpacho mit Garnelen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Marlo Scheder-Bieschin

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • 1 kleine Zuckermelone (ca. 600 g Fruchtfleisch)
  • 1 kg Paradeiser
  • 1 roter Paprika
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 2 Schalotten
  • 1 Stange Stangensellerie
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 8 Riesengarnelen, aufgetaut
  • Meersalz, Pfeffer


Zubereitung

Melone in Spalten schneiden, das Fruchtfleisch von der Schale schneiden und grob würfeln. Paradeiser mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abspülen, häuten, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch grob zerkleinern. Paprika und Chili längs halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Schalotten schälen und fein würfeln. Stangensellerie putzen und ebenfalls fein würfeln.

Je 2 gehäufte EL Melonenwürfel und Paradeiserfruchtfleisch und 1 EL Paprikawürfel für die Garnitur beiseitestellen und die restlichen Zutaten aus Punkt 1 im Mixer pürieren. Die Zitrone auspressen und die Gazpacho mit etwas Zitronensaft und Salz abschmecken und kalt stellen.

Eine kleine Pfanne mit einer geschälten Knoblauchzehe ausreiben. Öl darin erhitzen und die Riesengarnelen kurz scharf anbraten. Salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Gazpacho mit den Paradeiser- und Melonenwürfeln garnieren und mit den Garnelen servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.