Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Melanzanimus-Brote mit Pfefferblock und Spiegelei-Brote mit Frühstücksspeck Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
40 min

Melanzanimus-Brote mit Pfefferblock und Spiegelei-Brote mit Frühstücksspeck

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2011

Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Melanzanimus-Brote:
  • 1 große Melanzani
  • 1/2 EL frischer Zitronensaft
  • 25 ml Olivenöl
  • 1/2 roter Paprika
  • 1 Jungzwiebel
  • 4 Brotscheiben
  • 2 EL Ajvar
  • 24 Scheiben Hofstädter Pfefferblock
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Spiegelei-Brote:
  • 4 Blätter Kopfsalat
  • 4 Scheiben Hofstädter Frühstücksspeck
  • 1 EL Butter
  • 4 Eier
  • 2 Brotscheiben
  • 4 EL Mayonnaise
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Für die Melanzanimus-Brote das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Melanzani waschen, im Ganzen auf ein Backblech setzen und im Backrohr ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis sich die Haut aufbläht (bei leichtem Druck soll die Melanzani innen ganz weich sein). Melanzani aus dem Backrohr nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Strunk und die Haut der Melanzani entfernen. Fruchtfleisch mit einem Messer grob hacken und mit etwas Salz und Zitronensaft mischen.

Das Fruchtfleisch über einer Schüssel auf ein Sieb geben und 30 Minuten abtropfen lassen. Die abgetropfte Flüssigkeit wegschütten, Fruchtfleisch in der Schüssel zusammen mit Olivenöl mit einem Pürierstab leicht mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Paprika waschen, trocknen, putzen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Jungzwiebel putzen, waschen, trocknen und in hauchdünne Ringe schneiden.

Brotscheiben halbieren, mit jeweils einem gehäuften EL Melanzanimus bestreichen, etwas Ajvar daraufgeben, Paprikastreifen darauf verteilen und mit jeweils drei Scheiben Pfefferblock belegen, mit Jungzwiebelringen bestreuen.

Für die Spiegelei-Brote den Kopfsalat waschen und trocken schleudern, die Blätter halbieren. Speckscheiben in einer Teflonpfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett goldbraun und knusprig braten, herausnehmen und warm stellen.

Für die Spiegeleier Butter in die Pfanne geben, die Eier hineingleiten lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und braten, bis das Eiklar gestockt ist und das Eidotter leicht angezogen hat.

Brotscheiben halbieren, jeweils mit 1 EL Mayonnaise bestreichen, Kopfsalatblatt daraufgeben, Spiegeleier passend schneiden (übriges Eiklar unter den Dotter legen) und auf den Salat geben. Mit je einer Scheibe Speck belegen und sofort gemeinsam mit den Melanzanimus-Broten servieren.