Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mediterraner Rindfleischsalat Foto: © Alexi Pelekanos
30 min

Mediterraner Rindfleischsalat

Frisch gekocht Magazin 01. Juli 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Alexi Pelekanos

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Bund Suppengrün
  • 500 g Suppen- oder Schnitzelfleisch vom Rind
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 Wacholderbeeren
  • 3 Stangen Stangensellerie
  • 1/2 Bund Jungzwiebeln
  • 200 g getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico
  • 2 cl Sherry
  • 1 TL englischer Senf
  • 12 Kapernbeeren
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Baguette oder Olivenbrot
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Am Vortag Suppengrün waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Das Suppenfleisch mit Lorbeer, Wacholder und Suppengrün in kaltem Wasser aufsetzen und 2 Stunden köcheln lassen.

Am folgenden Tag Fleisch aus der Suppe nehmen und in feine Streifen schneiden. Selleriestangen und Jungzwiebeln waschen, trocknen und fein schneiden. Getrocknete Tomaten abtropfen, in Streifen schneiden und mit dem Sellerie, den Jungzwiebeln und dem Fleisch vermengen.

Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Aus Olivenöl, Balsamico, Sherry und Senf eine Marinade machen, den Salat damit marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kapernbeeren, Pinienkerne und Petersilie unterheben.

Den Salat vor dem Servieren mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen und immer wieder umrühren, damit sich die Marinade sehr gut verteilt.

Den Salat auf Teller verteilen und mit dem Brot servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.