Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Maultaschen mit geschmolzenen Zwiebeln
45 min

Maultaschen mit geschmolzenen Zwiebeln

Frisch gekocht TV 12. Februar 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 600 g Faschiertes
  • 2 Scheiben Toastbrot (in Wasser eingeweicht)
  • 150 g Spinat
  • 3 Eier
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1/2 Zwiebel
  • etwas Knoblauch
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Paprikapulver
  • frischer Nudelteig
  • Außerdem:
  • 3 Zwiebeln
  • Butter
  • gehackte Petersilie

Zubereitung

Lauch, Zwiebeln und Knoblauch farblos anschwitzen. Mit der Hälfte des Faschierten und dem Spinat gemeinsam faschieren. Danach ausgedrücktes Brot, restliches Faschiertes und Eier vermengen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprikapulver und gehackter Petersilie abschmecken.

Nudelteig ausrollen und mit Hilfe eines Spritzsackes die Faschiertenmasse aufdressieren. Passende Teigstücke ausstechen und Taschen mit einem Durchmesser von 5 bis 6 cm formen, die Ränder mit verquirltem Ei bestreichen gut zudrücken. In Salzwasser gar ziehen lassen. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig.

Zwiebeln schälen und kleinwürfelig schneiden. In Butter ohne Farbe nehmen zu lassen weich dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Maultaschen aus dem Wasser heben und auf Tellern mit der Zwiebelschmelze und etwas gehackter Petersilie anrichten.