Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Marzipan-Schneeflocken Foto: © Janne Peters
120 min
Schwierigkeit 2 von 3

Marzipan-Schneeflocken

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2017

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Stück

  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 300 g Mehl universal + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 300 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 175 g kalte Butter
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Zitronensaft
  • Zuckerperlen nach Belieben
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Marzipan fein reiben. Mehl mit 100 g Staubzucker, Vanillezucker und Salz vermischen. Butter fein würfeln und mit Dotter und Marzipan zur Mehlmischung geben. Mit den Quirlen des Mixers zu feinen Bröseln verrühren und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 60 Minuten kalt stellen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Drei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Sterne und Schneeflocken in diversen Größen (2,5 bis 10 cm ø) ausstechen und nach Größe sortiert auf die Bleche verteilen. Nacheinander auf mittlerer Schiene 10 bis 12 Minuten leicht goldbraun backen. (Bei Umluft gleichzeitig backen und die Bleche in der Halbzeit tauschen. Achtung: Die kleineren Kekse sind schneller fertig.) Aus dem Rohr nehmen und ca. 15 Minuten auskühlen lassen.

120 g Staubzucker mit Zitronensaft zu einer zähflüssigen Glasur verrühren. Etwa die Hälfte der Kekse mit einem Teil der Glasur bestreichen. Auf einem Kuchengitter ca. 20 Minuten trocknen lassen.

Währenddessen die restliche Glasur mit dem restlichen Staubzucker (ca. 80 g) zu einem etwas festeren Guss verrühren und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (1 mm ø) füllen. Die unglasierten Kekse mit feinen Linien verzieren. Mit Zuckerperlen bestreuen.

Die getrockneten glasierten Kekse ebenfalls verzieren und mit Zuckerperlen bestreuen. Alle Kekse ca. 60 Minuten trocknen lassen.

Die Kekse halten sich luftdicht verschlossen ca. 3 bis 4 Wochen.