Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Maronenbrownie mit Zimt-Grapefruit-Kompott
25 min

Maronenbrownie mit Zimt-Grapefruit-Kompott

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2013

Zutaten für Stück

  • Brownies:
  • 210 g Ja! Natürlich Almbutter
  • 240 g Zartbitterschokolade
  • 4 Ja! Natürlich Eier
  • 400 g Feinkristallzucker
  • 200 g Ja! Natürlich Mehl, universal
  • 100 g Ja! Natürlich Maroni, essfertig aus dem Beutel
  • Kompott:
  • 2 Ja! Natürlich rote Grapefruits
  • 100 g Ja! Natürlich Roh-Rohrzucker
  • 100 ml Ja! Natürlich Weißwein
  • 0,5 TL Zimt
  • 1 TL Speisestärke
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft 160 °C) vorheizen. Eine Form (24 x 24 cm) mit etwas Butter ausstreichen. Schokolade grob hacken, restliche Butter in Stücke schneiden und beides in einer Metallschüssel über Wasserdampf unter Rühren schmelzen.

Eier verquirlen. Eier, Zucker und Mehl nacheinander unter die Schokolade rühren. Maroni hacken und unterrühren. Den Teig in die Form füllen und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Währenddessen für das Kompott Grapefruits schälen und die weiße Haut dabei vollständig entfernen. Die Grapefruitfilets aus den Trennwänden lösen und den Saft dabei auffangen.

Zucker in einem kleinen Topf golden karamellisieren lassen, mit Wein ablöschen und den Grapefruitsaft dazugießen. Zimt unterrühren und etwas einkochen lassen. Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, den Zimtsud damit binden. Über die Grapefruitfilets gießen und abkühlen lassen.

Den Kuchen aus dem Rohr nehmen (nach Belieben auskühlen lassen), in Stücke schneiden und mit dem Kompott servieren.