Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Marinierter Thunfisch mit Gänseleber auf Zucchini und Ingwermelone
20 min

Marinierter Thunfisch mit Gänseleber auf Zucchini und Ingwermelone

Frisch gekocht TV 29. Oktober 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 200 g Thunfisch
  • 2 Zitronen
  • 1/16l Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Gänseleber
  • 3 EL Himbeeressig
  • 3 EL Walnussöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zucchino
  • 4 EL Balsamico-Essig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Zuckermelone (rot)
  • 1/2 l Ananassaft
  • 4 EL brauner Zucker
  • 1 kleine Ingwerknolle
  • 1 EL Weißweinessig

Zubereitung

Thunfisch in dünne Scheiben schneiden, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl marinieren. Gänseleber putzen (von Blutgefäßen und Haut entfernen) und in dünne Scheiben schneiden. Mit Himbeeressig, Walnussöl, Salz und Pfeffer marinieren.

Zucchini waschen und in kleine Stifte schneiden. In einer Pfanne die Zucchinistifte auf allen Seiten gut anbraten. Mit Balsamico-Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren.

Den Ananassaft mit Zucker und Ingwer zähflüssig einkochen lassen. Etwas Weißweinessig zugeben und über die in 1 cm-Würfel geschnittenen Melone gießen, 2 bis 3 Stunden marinieren.