Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Marinierte Lachsforelle mit Olivenkaviar
15 min

Marinierte Lachsforelle mit Olivenkaviar

Frisch gekocht TV 21. Februar 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 50 g schwarze Oliven mit Kern
  • Olivenöl
  • 300 g Lachsforellenfilet
  • Saft von 1 Limette
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Für die Fischsauche:
  • 125 ml Fischfond
  • 1 EL Weinessig
  • Thymian
  • 20 g kalte Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Rezept von Sepp Schellhorn

Schwarze Oliven mit Olivenöl zu einer groben Masse mixen. Lachsforellenfilet schräg in dünne Scheiben schneiden. Auf einer runden Platte die Scheiben einzeln rundum auflegen. Olivenöl, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in die Mitte der Platte träufeln und gut vermengen.

Für die Fischsauce den Fischfond aufkochen mit Weinessig und Thymian auf die Hälfte reduzieren und mit der kalten Butter montieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischscheiben beidseitig durch die Marinade ziehen und in der Mitte der Teller legen, mit Olivenkaviar und der Fischsauce anrichten.