Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Marillentarte mit Zitronenguss
60 min

Marillentarte mit Zitronenguss

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2009

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 100 g Butter
  • 175 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eidotter
  • Fett für die Form
  • 2 Biozitronen
  • 350 g Marillen
  • 2 TL Maizena
  • 100 g Topfen (20% Fett)
  • 1 Ei
  • 50 g Kondensmilch a. d. Tube
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 4 EL Marillenmarmelade
  • 2 EL Marillenschnaps
  • Staubzucker zum Besieben

Zubereitung

Für den Teig die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Mehl, 35 g Zucker und einer Prise Salz in der Küchenmaschine kurz mixen, 1 Eigelb dazugeben und kurz weitermixen, bis sich ein homogener Teig bildet. Den Teig von Hand kurz durchkneten. Eine rechteckige Tarteform (11 x 35 cm) ausfetten. Den Teig von Hand gleichmäßig etwa 5 mm dick so in die Form drücken, dass sich ein Rand bildet. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen und für 30 Minuten in das Gefrierfach stellen.

Von einer Zitrone die Schale mit dem Sparschäler dünn abschneiden und von der Schale die weiße Haut mit einem Messer wegschneiden. Für die Zesten die Zitronenschale in lange dünne Streifen schneiden und beiseitestellen. Von der zweiten Zitrone ein Viertel der Schale fein abreiben und insgesamt 3 EL Zitronensaft auspressen. Die Marillen halbieren und entsteinen. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Für den Zitronenguss Maizena, Topfen, Ei, das übrige Eigelb, die fein abgeriebene Zitronenschale, den Zitronensaft, Kondensmilch, Vanillemark, 2 EL Marillenmarmelade, Marillenschnaps und 35 g Zucker glatt rühren.

Den Guss auf den Teigboden geben und die Marillen abwechselnd mit der runden Seite nach oben und nach unten darauf verteilen. Die Tarte im Ofen auf dem Rost auf dem Ofenboden 40 Minuten backen und dann ganz auskühlen lassen.