Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Marillenknödel Foto: © Peter Garten
40 min

Marillenknödel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2012

Foto: © Peter Garten

Zutaten für Knödel

  • Knödel:
  • 1 Biozitrone
  • 125 g Butter
  • 4 EL Staubzucker
  • 2 Eier
  • 350 g Magertopfen
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Semmelbrösel
  • 12 Marillen
  • 12 Stk. Würfelzucker
  • Zuckerbrösel:
  • 75 g Butter
  • 50 g Kristallzucker
  • 100 g Semmelbrösel
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Zimt
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 1 TL Schale fein abreiben. Für die Knödel-Topfenmasse die Butter mit 2 EL Staubzucker schaumig schlagen.

Die Eier zugeben. Topfen, Zitronenschale, Salz und Brösel unterrühren und alles ca. 2 Stunden gehen lassen. Sollte der Teig zu stark kleben, 2 EL Semmelbrösel untermengen.

Die Marillen entsteinen. Dafür die Marillen einschneiden und die Kerne entfernen. Sie können die Kerne auch mit dem Stiel eines Kochlöffels kräftig nach oben aus der Frucht drücken. Jeweils 1 Stück Würfelzucker in jede Marille geben.

Den Teig in 12 Stücke teilen und jeweils in der Hand flach drücken, eine Marille daraufsetzen und die Marille gleichmäßig mit Teig umhüllen. Salzwasser in einem Topf erhitzen. Zwischen den Handflächen schöne runde Knödel formen und die Knödel im siedenden Wasser ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen. In der Zwischenzeit für die Zuckerbrösel die Butter zerlassen, Zucker und Brösel dazugeben und goldbraun rösten.

Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit dem Zimt zu den Bröseln geben. Die Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, etwas abtropfen lassen und in den Zuckerbröseln wälzen.

Die Knödel mit dem restlichen Staubzucker (2 EL) bestäuben und servieren.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.