Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Marillen-Rosmarin-Tarte Foto: © Walter Cimbal
30 min
Schwierigkeit 2 von 3

Marillen-Rosmarin-Tarte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2014

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Tarte ( 35 x 11 cm)

  • 180 g Weizenmehl, universal
  • 2 EL Mehl zum Bestreuen
  • 90 g Feinkristallzucker
  • 0,5 TL feines Meersalz
  • 140 g kalte Butter
  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • 10 g Cantuccini
  • 180 g Mascarpone
  • 3 Eidotter
  • 1 TL Vanillemark
  • 4 Marillen
  • 1 EL Orangenkonfitüre
  • 1 TL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen.

Mehl, 40 g Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Butter in dünne Scheiben schneiden, zugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig und die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig zu einem Rechteck (ca. 37 x 13 cm) ausrollen, in eine rechteckige Tortenform mit Hebeboden (35 x 11 cm) legen, die Ränder nach innen einschlagen und andrücken.

Einige Rosmarinnadeln beiseitelegen, die restlichen Nadeln fein hacken. Cantuccinimit einem Messerrücken oder einem Nudelwalker grob zerdrücken und mit dem gehackten Rosmarin auf den Teig streuen.

Mascarpone, Eidotter und Vanillemark mit 40 g Feinkristallzucker glatt rühren und auf dem Teig verteilen. Marillen halbieren, entsteinen und mit den Schnittflächen nach unten auf die Creme setzen. Die Tarte auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, aus dem Rohr nehmen, noch warm aus der Form nehmen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen.

Konfitüre und restlichen Zucker (10 g) in einem Topf aufkochen und nach Belieben durch ein Sieb streichen. Die Tarte damit bestreichen.

Die Tarte mit den restlichen Rosmarinnadeln und dem Staubzucker bestreuen und servieren.