Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Marillen-Marzipan-Streuselkuchen mit Zitronen-Buttermilch-Granita Foto: © Walter CImbal
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Marillen-Marzipan-Streuselkuchen mit Zitronen-Buttermilch-Granita

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2018

Foto: © Walter CImbal

Zutaten für Portionen

  • 3 Bio-Zitronen
  • 750 ml Buttermilch
  • 120 g Staubzucker
  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 350 g weiche Butter
  • 330 g Feinkristallzucker
  • 6 Eier (Größe M)
  • 350 g Mehl universal
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 1 kg Marillen
  • 300 ml Schlagobers
  • 3 Eidotter (Größe M)
  • 100 g gestiftelte Mandeln
  • 3 Handvoll Minzblätter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

1 Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Alle 3 Zitronen auspressen und 100 ml Saft abmessen. Buttermilch mit Staubzucker, Zitronenschale und -saft verrühren, in eine Metallschüssel geben und ca. 4 Stunden gefrieren lassen, dabei alle 30 Minuten mit einem Löffel das Gefrorene vom Rand kratzen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Einen flexiblen Backrahmen auf 35 x 30 cm ausziehen und auf das Blech stellen.

100 g Marzipan in kleine Stücke zupfen und mit 250 g Butter und 180 g Feinkristallzucker in eine Rührschüssel geben. Mit den Quirlen des Mixers schaumig schlagen. 5 Eier dazugeben und unterrühren. 250 g Mehl und Backpulver vermischen und unter die Masse rühren. Den Teig in den Backrahmen füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten goldbraun vorbacken.

Währenddessen die Marillen halbieren und entsteinen. Obers, 80 g Feinkristallzucker, Dotter und das restliche Ei in einen Rührbecher geben. Restliches Marzipan (200 g) in kleine Stücke zupfen und dazugeben. Mit dem Pürierstab fein mixen. Restliches Mehl (100 g), restlichen Feinkristallzucker (70 g), restliche Butter (100 g) und Mandeln in einer Schüssel zu Streuseln verkneten.

Kuchen aus dem Rohr nehmen. Die Marzipanmasse darauf verstreichen, die Marillen mit den Schnittseiten nach unten darauflegen und die Mandelstreusel darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. Aus dem Rohr nehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

Kuchen in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten und etwas Granita daraufhäufen. Mit Minze garnieren und servieren.