Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mango-Fudge mit Nüssen Foto: © ORF/Interspot
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Mango-Fudge mit Nüssen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2017

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Stück

  • 1,5 Mangos
  • 100 g Butter
  • 240 g Rohrzucker
  • 100 g gezuckerte Kondensmilch
  • 50 g Ricotta
  • 80 g Nusskernmischung
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Eine Kastenform (25 cm lang) mit Backpapier auslegen. Mangos schälen und 360 g Fruchtfleisch vom Stein schneiden. In ca. 1 cm große Würfel schneiden. 120 g Mangowürfel mit dem Stabmixer fein pürieren und mit den restlichen Mangowürfeln in einen breiten Topf geben. Butter, Zucker und Kondensmilch dazugeben.

Die Mischung bei starker Hitze aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, dabei ständig mit einem Holzspachtel rühren und aufpassen, dass nichts am Boden anbrennt. Ricotta dazugeben und weitere 10 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Zur Probe 1 TL heiße Fudgemasse in ein Glas mit kaltem Wasser tropfen lassen. Wenn sich dabei eine knetbare Kugel bildet, ist die Masse fertig. Die Fudgemasse aus dem Topf in die Kastenform gießen und glatt streichen. Mindestens 12 Stunden kalt stellen.

Fudge aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Nussmischung grob hacken.

Fudge anrichten, mit Nüssen garnieren und servieren. Der Fudge hält gekühlt circa einen Monat.