Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mandel-Shortcakes mit Erdbeer-Semifreddo Foto: © Ben Dearnley

Mandel-Shortcakes mit Erdbeer-Semifreddo

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2011

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • Für das Semifreddo (ca. 2 l):
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 310 g Feinkristallzucker
  • 6 Eidotter
  • Mark einer Vanilleschote
  • 400 ml Obers
  • 250 g Crème fraîche
  • Für die Shortcakes:
  • 80 g Mandelkerne
  • 300 g Mehl
  • 55 g Feinkristallzucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Prise Salz
  • 110 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 125 ml Buttermilch
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Zucker
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Außerdem:
  • 250 g Erdbeeren
  • 50 ml Dessertwein
  • 2 EL Minzeblätter

Zubereitung

Für das Semifreddo die Erdbeeren waschen, putzen und grob zerkleinern. Zitronensaft, Erdbeeren und 90 g Zucker in einem kleinen Topf über mittlerer Hitze 8 bis 10 Minuten köcheln, bis die Menge um die Hälfte einreduziert ist. Dann die Erdbeermixtur zum Auskühlen 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Eidotter, Vanillemark und restlichen Zucker (220 g) in einer hitzebeständigen Schüssel mit einem Schneebesen über einem Wasserbad 4 bis 5 Minuten rühren, bis die Masse eindickt und blass wird. Vom Wasserbad nehmen und mit einem Mixer 2 bis 3 Minuten schlagen, bis sie abgekühlt ist. Obers und Crème fraîche in einer Schüssel aufschlagen, dann die Eimixtur unterheben. Die Masse in einen Behälter geben und die Erdbeermixtur so untermengen, dass ein wellenförmiger Effekt entsteht. Ca. 6 Stunden einfrieren, bis die Masse fest ist und gebraucht wird.

Für die Shortcakes das Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 190 °C) vorheizen. Die Mandeln in einer Küchenmaschine grob hacken und zur Seite stellen. Mehl, 55 g Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer Schale vermengen. Die Butter grob zerkleinern und beigeben, mit den Fingerspitzen reiben, bis feine Brösel entstehen. Die Mandeln untermischen (1 EL beiseitestellen), alles vermengen und zu einem runden Laib formen. In der Mitte eine Grube machen und das Ei sowie die Buttermilch in die Grube geben. Alles locker vermengen, den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und kneten, bis alles gut vermengt ist. Den Teig ca. 1,5 cm dick ausrollen und acht Kreise ausstechen (6 cm Ø), die Teigreste wieder ausrollen und verarbeiten. Die Kreise auf ein mit Backpapier begelegtes Backblech geben. Eidotter leicht verquirlen und die Kreise damit bepinseln. Beiseitegestellte Mandeln und 1 EL Zucker auf den Teigkreisen verteilen und 10 bis 12 Minuten backen, bis der Teig leicht goldbraun ist. Aus dem Backrohr nehmen, auskühlen lassen und die Kreise quer halbieren.

Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Mit dem Dessertwein in einer Schüssel vermengen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann die Minzeblätter unter die Erdbeeren mischen.

Auf je ein Shortcake-Unterteil eine Kugel Semifreddo und darauf die obere Hälfte des Shortcakes setzen (das restliche Semifreddo nach Belieben weiter verwenden).

Die Shortcakes mit den Minze-Erdbeeren anrichten und servieren.