Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mandel-Kräuter-Kabeljau mit Pommes Frites und Joghurtdip Foto: © Walter Cimbal
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Mandel-Kräuter-Kabeljau mit Pommes Frites und Joghurtdip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2015

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • 2 aufgetaute Kabeljaufilets
  • 1 l Sonnenblumenöl
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Semmelbrösel
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 1 EL Korianderblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 g Mandeln gestiftet
  • 1 EL Basilikumblätter
  • 1 roter Paprika
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 EL Joghurt
  • 1 EL Weinbrand
  • 0,5 TL Cayennepfeffer
  • 400 g Erdäpfel festkochend
  • 1 TL Majoran gerebelt
  • 0,5 TL Paprikapulver
  • 1 TL Weißweinessig
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Kabeljau die Fischfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. 1 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne bei höchster Temperatur erhitzen und die Filets darin auf einer Seite ca. 1 Minute kräftig anbraten. Herausnehmen und mit der angebratenen Seite nach unten auf das Backblech legen. Mit etwas Salz bestreuen. Limette heiß waschen und trocken reiben. Eine Hälfte in 4 Spalten schneiden, aus der anderen Hälfte 1 EL Saft auspressen. Die Filets mit Limettensaft beträufeln. Knoblauch schälen und mit Bröseln, Petersilie, Koriander, Olivenöl und 1 Prise Salz in einem Blitzhacker grob zerhacken. Mandeln untermischen. Die Mischung auf den Filets verteilen und leicht andrücken.

Für den Dip den Basilikum in feine Streifen schneiden. Paprika mit einem Sparschäler dünn schälen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Paprikawürfel, Basilikum, Mayonnaise, Joghurt und Weinbrand gut verrühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Für die Pommes frites die Erdäpfel schälen und in 1 cm dicke Stifte schneiden. Kalt abspülen und trocken tupfen. Restliches Sonnenblumenöl (ca. 1 l) in einem Topf auf ca. 180 °C erhitzen (zur Probe einen Holzlöffel ins Öl halten; wenn sich Bläschen bilden, ist es heiß genug). Erdäpfelstifte im heißen Öl unter Rühren ca. 3 Minuten frittieren, ohne dass sie Farbe annehmen. Mit einem Siebschöpfer herausheben und auf Küchenpapier ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Das Öl weiterhin heiß halten.

Währenddessen den Grill des Backrohrs auf höchster Stufe vorheizen. Die Fischfilets auf oberster Schiene ca. 3 Minuten grillen, bis die Kruste kross und goldbraun ist.

Erdäpfelstifte nochmals ins heiße Öl geben und 2 bis 3 Minuten goldbraun frittieren. Mit einem Siebschöpfer herausheben. In einer Schüssel mit Majoran, Paprikapulver, Essig und Salz vermischen, bis sie gleichmäßig gewürzt sind.

Fischfilets mit Limettenspalten auf Tellern anrichten und mit Pommes frites und Joghurtdip servieren.