Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mandel-Bären mit Amarettocreme Foto: © Thorsten Suedfels
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Mandel-Bären mit Amarettocreme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2014

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Bären

  • 200 g Mehl, universal + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 250 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 110 g Staubzucker
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kristallzucker
  • 4 Eidotter
  • 2 TL Stärke
  • 4 EL Amaretto
  • 100 ml Milch
  • ca. 12 Mandelkerne
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig das Mehl, 150 g Butter, das Ei, 100 g Staubzucker, Mandeln, Bittermandelaroma, Zimt und Salz mit den Knethaken des Mixers, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen, leicht flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kalt stellen.

Währenddessen für die Creme den Kristallzucker mit Eidotter, Stärke und Amaretto verquirlen. Milch aufkochen, Amarettomischung dazugeben und unter Rühren aufkochen. Ca. 1 Minute köcheln lassen, bis eine dicke Creme entsteht. In eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie bedecken und auf Zimmertemperatur und ca. 40 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen, Bären ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Bei der Hälfte der Bären mit dem dicken Ende eines Holzspießes Augen und Nase in den Teig drücken, je eine Mandel auf den Bauch legen und die Arme darüber zusammenklappen (die Arme an den Längsseiten ein wenig zusammendrücken, damit sie schmäler werden). Bei den restlichen Bären die Arme mit einem Messer entfernen. Nacheinander auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten backen, bis die Ränder leicht braun werden. (Bei Umluft gleichzeitig auf unterer und mittlerer Schiene backen und die Bleche in der Halbzeit tauschen.) Herausnehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

Restliche Butter (100 g) und restlichen Staubzucker (10 g) mit dem Mixer schaumig schlagen. Die Creme löffelweise unterrühren, in einen Spritzbeutel mit kleiner Öffnung füllen und auf den Bären ohne Arme verteilen. Die Bären mit Armen daraufsetzen und leicht andrücken. Die Kekse sind in einem luftdicht verschließbaren Behälter gekühlt zwei bis drei Tage haltbar.