Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Malakofftorte
90 min
Schwierigkeit 3 von 3

Malakofftorte

Frisch gekocht TV 14. Jänner 2016

Zutaten für Torte

  • Für die Biskotten:
  • 8 Eidotter
  • 55 g Zucker
  • Vanillezucker
  • 8 Eiweiß
  • 130 g Zucker
  • Salz
  • 190 g glattes Mehl
  • Für die Creme:
  • 5 Blätter Gelatine
  • 5 Eidotter
  • 60 g Zucker
  • Vanillezucker
  • 40 g Cointreau (oder Inländerrum)
  • Außerdem:
  • 250 g leicht geschlagenes Obers
  • gesiebter Staubzucker
  • Sahnesteif
  • goldbraun geröstete Hobelmandeln
  • Zum Tränken der Biskotten:
  • 90 ml Wasser
  • 90 g Cointrau
  • 90 g Läuterzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Biskotten Eiklar, Zucker und Salz zu cremigem Schnee schlagen. Die Eidotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, beide Teile mischen und dabei das gesiebte Mehl unterheben. Einen Kreis in dem Durchmesser des Tortenreifens und viele kleine Biskotten dressieren, mit Staubzucker bestreuen. Bei etwa 200 °C Heißluft backen, bis die Biskotten eine goldgelbe Farbe haben. Den Biskottenboden in einen mit Tortenrandfolie ausgelegten Tortenreifen legen.

Für die Creme Gelatine einweichen, ausdrücken und im Cointreau auflösen. Eidotter mit Zucker und Vanillezucker zuerst warm, dann kalt schlagen und die aufgelöste Gelatine unterrühren. Obers unterheben. Den Teigboden im Ring etwas mit der verrührten Flüssigkeit zum Tränken befeuchten. Dann die Creme abwechselnd mit den getränkten Biskotten einfüllen, bis die Ringoberkante erreicht ist. Kalt stellen und vor dem Servieren mit Sahnesteif aufgeschlagenem, leicht gesüßtem Obers einstreichen. Die Torte mit Biskotten dekorieren, den Tortenrand mit gerösteten Hobelmandeln bestreuen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.