Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mais-Fritter mit Chili-Käsesauce Foto: © Walter Cimbal
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Mais-Fritter mit Chili-Käsesauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2014

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • Fritter:
  • 100 g Polenta
  • 40 g Speisestärke
  • 40 g griffiges Mehl
  • 3 Eier
  • 0,5 TL Paprikapulver
  • 0,5 TL Chilipulver
  • 1 Prise Salz
  • 450 g Maiskolben, vorgegart
  • 1,5 l Rapsöl
  • Sauce:
  • 2 rote Chilis
  • 1 roter Paprika
  • 100 g Butter
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 gehäufter EL griffiges Mehl
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100 g Cheddar
  • 1 Prise Kristallzucker
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig die Polenta mit 100 ml kaltem Wasser in einer Schüssel verrühren und 60 Minuten quellen lassen.

Speisestärke, Mehl, Eier, Paprikapulver, Chilipulver und Salz zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Die Maiskörner von den Kolben schneiden, unterrühren und weitere 30 Minuten quellen lassen.

Für die Sauce die Chilis in feine Ringe schneiden (nach Belieben die Kerne entfernen). Die Haut des Paprikas mit einem Sparschäler so gut es geht fein abschälen. Paprika putzen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.

Butter in einem Topf zerlassen, Paprikawürfel und die Hälfte der Chilis ca. 1 Minute anbraten. Paprikapulver und Mehl zugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Milch zugießen und unter Rühren aufkochen, die Hitze reduzieren und mit Muskat würzen. Die Sauce ca. 20 Minuten leise köcheln lassen. Käse grob reiben, unterrühren und mit Zucker und Salz abschmecken.

Währenddessen das Öl in einem großen Topf auf ca. 180 °C erhitzen (Probe: Wenn am ins heiße Fett getauchten Holzlöffelstiel Blasen aufsteigen, hat das Öl die richtige Temperatur).

Den Teig glatt rühren, esslöffelweise in das heiße Öl geben und portionsweise goldbraun backen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Maisfritter mit der Käsesauce anrichten und servieren.