Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mailskolben mit scharfer Knoblauchbutter und Pecan-Biscuits Foto: © Janne Peters
45 min

Mailskolben mit scharfer Knoblauchbutter und Pecan-Biscuits

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Zutaten für 4 Personen:
  • Knoblauchbutter:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2¿1 rote Chili
  • 1 EL Thymianblätter
  • 1 Limette
  • 2 EL Ahornsirup
  • 175 g zimmerwarme Butter
  • 4 Maiskolben (à 300 g)
  • Pekan-Biscuits:
  • 35 g Pekannüsse
  • 1 Bioorange
  • 200 g Mehl
  • 75 g Polenta
  • 1 EL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 3/4 TL Natron
  • 75 g kalte Butter
  • 150 ml Buttermilch
  • 1 TL Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Für die Knoblauchbutter den Knoblauch mit dem Messer grob zerdrücken und schälen. Chili waschen, Stiel entfernen und samt den Kernen grob zerschneiden. Knoblauch, Chili und Thymian zusammen hacken. Limette heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Saft aus der Limette pressen und beiseitestellen. Limettenschale mit Ahornsirup, der Thymianmischung und der Butter verkneten. Maiskolben schälen und die Fäden entfernen. Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Vier Bögen Backpapier auf jeweils 40 cm Länge zuschneiden. Jeweils einen Maiskolben weit oben auf ein Backpapier legen. Je 2 EL der Butter mit der gewölbten Löffelseite auf die Maiskolben streichen (nicht salzen!). Die Maiskolben fest in die Papierbögen wickeln, die Enden zudrehen und mit Küchengarn wie ein Bonbon fest zubinden. Die vier Päckchen nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, sodass die Nähte oben liegen (so läuft die Butter, falls das Päckchen nicht völlig geschlossen ist, erst 15 Minuten später aus und nicht gleich zu Beginn).

Die Maiskolben im Backrohr im unteren Drittel ca. 45 Minuten garen. Dabei alle 15 Minuten wenden.

Für die Pekan-Biscuits die Pekannüsse klein hacken. Die Orange heiß waschen, trocknen und 1 TL Schale abreiben. Mehl, Polenta, Zucker, Backpulver, Natron, Orangenschale und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Butter in kleine Würfel schneiden, dazugeben und mit den Händen zu kleinen Streuseln unterreiben, bis sie zwar gleichmäßig verteilt, der Teig aber noch krümelig ist. Die Pekannüsse und die Buttermilch zugeben und mit den Händen rasch untermischen, nicht gründlich durchkneten.

Den recht weichen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von 20 cm Durchmesser formen, in acht Kuchenstücke schneiden und mit Pfeffer bestreuen. Die Biscuits 25 Minuten vor Garzeitende auf das Backblech zu den Maiskolben legen und ca. 20 Minuten goldbraun mitbacken.

2 EL Limettensaft zur restlichen Thymianbutter geben, die Butter kurz vor dem Servieren schmelzen und salzen.

Die Maiskolben mit der Butter und den Biscuits servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.