Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Maccheroni al Forno Foto: © Janne Peters
45 min

Maccheroni al Forno

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2011

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 500 g Maccheroncini
  • 150 g Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 Stängel Basilikum
  • 125 g Parmesan
  • 1 Biozitrone
  • 75 g Crème fraîche
  • 250 g Mozzarella
  • 300 g Cocktailtomaten
  • 300 g Rispentomaten
  • 4¿5 Stängel Oregano
  • 5 Scheiben Prosciutto
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Die Nudeln in Salzwasser sehr bissfest kochen, abgießen und gut abtropfen lassen. Inzwischen die Zwiebeln schälen und in sehr feine Spalten schneiden. Diese dann bei starker Hitze in Olivenöl leicht anbraten und salzen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von 4 Basilikumstängeln grob hacken. Parmesan fein reiben. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale abreiben. In einer Schüssel Knoblauch und Basilikum mit Crème fraiche, 50 g Parmesan und Zitronenschale mischen, Nudeln und Zwiebeln untermengen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Mischung gleichmäßig darauf verteilen.

Backrohr auf 225 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Mozzarella in grobe Stücke zupfen. Cocktailtomaten waschen und halbieren, Rispentomaten in Spalten schneiden. Oregano waschen, trocken tupfen und grob zerzupfen. Restliches Basilikum (4 Stängel) grob hacken.

Tomaten mit den Kräutern auf der Pasta verteilen. Mozzarella und restlichen Parmesan (75 g) darüberstreuen. Leicht salzen und mit grob gemahlenem Pfeffer bestreuen. Prosciutto grob zerzupfen und darüber verteilen.

Im Backrohr im unteren Drittel ca. 25 Minuten überbacken, dann herausnehmen und servieren.