Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Macadamia-Marillen-Brownies mit Schokoguss
50 min

Macadamia-Marillen-Brownies mit Schokoguss

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2009

Zutaten

  • Für ca. 900 g:
  • 225 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 50 g getrocknete Marillen
  • 75 g Mehl, gesiebt
  • 10 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier (Größe M)
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Macadamianüsse, geröstet und gesalzen
  • 30 ml Schlagobers

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen. Für die Brownies eine Back- oder Auflaufform (30 x 20 x 5 cm) mit Backpapier auslegen. 125 g Kuvertüre grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und warm stellen. Marillen fein würfeln. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Eier mit Zucker und 1 Prise Salz mit dem Mixer ca. 10 Minuten cremig-dicklich aufschlagen, Öl und Kuvertüre zügig darunterrühren. Dann die Mehlmischung, die Marillen und die Macadamianüsse unterheben.

Die Teigmasse in der Form verteilen und die Oberfläche glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene 30 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Glasur die restliche Kuvertüre (100 g) grob hacken, mit dem Obers über dem heißen Wasserbad schmelzen, auf dem Brownie-Teig verstreichen und erkalten lassen.

Den Teig mit einem scharfen Messer in beliebig große Stücke schneiden und servieren.