Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lustige Pizza-Tiere
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Lustige Pizza-Tiere

FRISCH GEKOCHT Kids 01. Oktober 2016

Zutaten für Pizzen

  • Pizzateig:
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Belag:
  • 8 EL Paradeisersauce
  • Pfeffer
  • 8 schwarze Oliven
  • 8 EL geriebener Emmentaler oder Bergkäse
  • Für die Bärenpizza:
  • 150 g Kochschinken
  • 2 Scheiben Gouda
  • Für die Katzenpizza:
  • 1 roter Paprika
  • einige Grissini-Stangen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

  • Siebe das Mehl in eine große Rührschüssle und drücke eine Mulde in die Mitte. Leere Germ, lauwarmes Wasser, Salz, Olivenöl und Zucker hinein. Knete alles gut durch, bis ein schön gleichmäßiger, zäher Teig entsteht, der nicht mehr klebrig ist. Klebt der Teig noch zu sehr, dann füge noch etwas Mehl hinzu und knete alles wieder fleißig durch. Dann lässt du den Teig 30 Minuten abgedeckt rasten. Heize das Backrohr auf 220°C vor (Ober-/Unterhitze) und lege einen Bogen Backpapier auf ein Backblech. Streue etwas Mehl auf eine Unterlage und rolle den Pizzateig mit einem Nudelholz aus (etwa 5mm dick).
  • Schneide mit Hilfe der Vorlagen, die du auf unserer Internetsite finden kannst, Katzen und Bären aus dem Teig aus und lege sie auf ein Backblech.
  • Verteile auf jedem Tierkopf etwas Paradeisersauce und würze mit etwas Pfeffer. Für den Belag der Katzenpizza wasche den Paprika, halbiere und entkerne ihn und schneide ihn in kleine Würfel. Verteile sie gleichmäßig auf den Katzenköpfen und bestreue sie mit geriebenem Käse. Gestalte Augen, Nase und Mund aus Oliven.
  • Für die Bären schneide den Schinken in dünne Streifen und verteile diese mit dem geriebenen Käse auf den Bärenköpfen. Stich aus den Käsescheiben Kreise as und lege sie in die Mitte des Bärengesichts. Gestalte Augen, Nase und Mund aus Oliven. Dann kommen die Pizza-Gesichter für 15 Minuten ins heiße Backrohr, bis der Teig knusprig wird und der Käse geschmolzen ist.
  • Für die Schnurrhaare der Katze halbierst du nach dem Backen die Grissini-Stangen und steckst sie links und rechts neben die Oliven-Nase. Lass dir die Pizza-Tiere schmecken!