Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Liptauer Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
20 min

Liptauer

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Zutaten für 8 Brote:
  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 250 g Topfen (40%)
  • 250 g Brimsen
  • 2 große Essiggurkerl
  • 2 EL Kapern
  • 1 Sardellenfilet
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 EL Estragonsenf
  • 1 TL Ketchup
  • Salz, Pfeffer a.d. Mühle
  • Außerdem:
  • Schwarzbrot zum Servieren


Zubereitung

Für den Liptauer Butter in einer Schüssel mit dem Mixer schaumig rühren, Topfen und Brimsen nach und nach unterrühren. Essiggurkerl, Kapern und Sardellenfilet gut abtropfen lassen, fein hacken (1 TL der fein gehackten Essiggurkerln beiseitestellen) und unter die Masse mischen. Zwiebel schälen und fein würfeln, Knoblauch schälen, pressen und mit den Zwiebelwürfeln unter die Masse mischen. Paprikapulver (davon 1 Msp. zum Garnieren aufheben), Kümmel, Senf und Ketchup zur Masse geben, gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Liptauer in einer Servierschale anrichten, übriges Paprikapulver und fein gehackte Essiggurkerl darüberstreuen. Kräuteraufstrich in einer Servierschale anrichten, Schnittlauch darüberstreuen. Grammelschmalz aus dem Kühlschrank nehmen, mit der übrigen Petersilie bestreuen. Die Aufstriche mit dem Brot servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.