Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Linzertorte Foto: © Peter Garten
40 min

Linzertorte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2011

Foto: © Peter Garten

Zutaten

  • Für 1 Torte:
  • 200 g Mehl, glatt
  • 200 g Mandeln, fein gerieben
  • 175 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1 Msp. Nelken, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 2 TL Kirschrum
  • 200 g kalte Butter
  • 1 EL Butter für die Form
  • 350 g Ribiselkonfitüre
  • 1 Eidotter
  • 3 EL Milch

Zubereitung

Mehl, Mandeln, Zucker, Backpulver, Gewürze und Salz mischen. Die Mischung auf die Arbeitsfläche geben, eine Mulde in die Mitte drücken und das Ei und den Kirschrum hineingeben. Butter in Stücken auf dem Rand verteilen. Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, sonst wird der Teig trocken und spröde und lässt sich nicht gut ausrollen.

Den Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank mindestens 60 Minuten ruhen lassen. Den Teig auswickeln und zwei Drittel davon auf einen Bogen Backpapier geben. Klarsichtfolie darüberlegen und den Teig zwischen Folie und Backpapier ca. 1/2 cm dünn ausrollen.

Backrohr auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Tarteform mit herausnehmbarem Boden (oder eine Springform, 26 cm Durchmesser) ausbuttern. Den Teig mit dem Papier anheben und in die Form legen, Boden und Rand festdrücken und dann das Papier abziehen.

Den Rand mit dem Nudelwalker (in der Springform mit einem Messer) begradigen, den inneren Rand mit einer Gabel andrücken. Den restlichen Teig ausrollen und mit verschieden großen Ausstech-Förmchen Sterne ausstechen. Oder Sie wählen die klassische Variante: Dafür den ausgerollten Teig mit einem Teigrad in Streifen schneiden oder den Teig mit den Fingern zu Schnüren rollen.

Die Konfitüre glatt rühren und auf den Boden streichen. Die Sterne bzw. die Teigstreifen als Gitter auflegen.

Eidotter mit Milch verquirlen und den Teigrand und die Sterne damit einstreichen.

Die Torte im Rohr ca. 60 Minuten backen, dann in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.