Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Linzer Sterne
90 min

Linzer Sterne

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2007

Zutaten

  • Für ca. 40 Stück:
  • 150 g kalte Butter
  • 250 g glattes Mehl
  • 85 g Staubzucker
  • 75 g Mandeln, gerieben
  • 1 Ei
  • 1 Dotter
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Msp. Nelken, gemahlen
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Hagelzucker zum Bestreuen
  • Marillen- oder Ribiselmarmelade, fein passiert

Zubereitung

Kalte Butter in Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten für den Linzer Teig zu einem festen Teig kneten. Teig in Frischhaltefolie einpacken und für 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen, mit einem Ausstecher (z. B. in Stern- oder Tannenbaumform) Kekse ausstechen und auf das mit Backpapier belegte Blech setzen.

Bei der Hälfte der Kekse einen kleinen Stern (bzw. Herz) in der Mitte ausstechen, mit Ei benetzen und mit Hagelzucker bestreuen. Alle Kekse im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C für etwa 10 Minuten backen.

Jedes Keks besteht aus einem Unter- und Oberteil. Die Teile ohne Hagelzucker mit Marmelade bestreichen und die anderen daraufsetzen. Anschließend etwas Marmelade aufkochen und die kleinen ausgestochenen Sterne bzw. Herzen damit auffüllen.