Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Linzer Lebkuchenkekse Foto: © Janne Peters
60 min
Schwierigkeit 1 von 3

Linzer Lebkuchenkekse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2022

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Doppelkekse

  • 1 Pkg. BILLA Genusswelt Lebkuchen Backmischung (à 332 g)
  • 25 g weiche Butter
  • 120 g flüssiger Blütenhonig
  • 10 g Mehl universal
  • 180 g BILLA Genusswelt Fruchtaufstrich Marille Bratapfel
  • 10 g Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backmischung mit Butter, Honig und 45 ml kaltem Wasser mit den Knethaken krümelig vermischen. Mit den Händen zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Mindestens 60 Minuten, maximal 12 Stunden in einer verschlossenen Frischhaltedose kalt stellen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Gekühlten Teig mit den Händen glatt kneten. Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick auswalken.

Ca. 30 Kekse mit Motiven nach Wahl (je ca. 5 cm ø) ausstechen, dabei auf eine jeweils gerade Anzahl gleicher Motive achten. Je die Hälfte einer Motivart innen ausstechen. Alle Kekse mit wenig Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ca. 12 Minuten auf mittlerer Schiene braun backen. Kekse ca. 15 Minuten abkühlen lassen.

Fruchtaufstrich bei hoher Hitze ca. 1 Minute kochen. Auf die Kekse ohne Loch streichen. Kekse mit Loch mit Staubzucker bestreuen und jeweils auf einen bestrichenen Keks drücken. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Kekse in einer Lage sowie gekühlt und trocken aufbewahren ¿ so halten sie sich 2 bis 3 Wochen.

Rezept-Variante: Für klassische Lebkuchen bereiten Sie die Kekse wie in Schritt 1 bis 3 zu. Nach dem Auskühlen mixen Sie eine Glasur aus 1 Eiklar, 1 TL gemahlenem Zimt und 250g Staubzucker. Füllen Sie die Glasur in einen Spritzsack mit dünner Tülle und verzieren Sie die Lebkuchen nach Belieben oder befestigen Sie blanchierte Mandeln mithilfe der Glasur auf den Lebkuchen.

Tipp: Bewahren Sie Lebkuchen unbedingt in luftdicht verschlossenen Dosen auf. Ein bis zwei Wochen sollte man sie zudem Feuchtigkeit ziehen lassen, indem man täglich einen neuen Apfelschnitz in die Dose gibt ¿ so werden sie schön weich.