Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Linsensalat mit Birnen, Roten Rüben und Ricotta-Röstbrot Foto: © Thorsten Suedfels
55 min
Schwierigkeit 1 von 3

Linsensalat mit Birnen, Roten Rüben und Ricotta-Röstbrot

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 1 Lorbeerblatt
  • 1,5 TL gerebelter Thymian
  • 250 g Belugalinsen /z.B. von Alnatura)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4,5 EL Weißweinessig
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 8 EL Sonnenblumen- oder Nussöl
  • 2 Handvoll Friséesalat
  • 1 Radicchio
  • 2 Rote Rüben
  • 1 Biozitrone
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 1 Handvoll Korianderblätter
  • 150 g Ricotta
  • 2 EL Sesam
  • 0,5 Baguette
  • 2 Birnen
  • 2 EL Butter
  • Samba Oelek nach Belieben
  • feines Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Ca. 600 ml Wasser mit Lorbeer und 1 TL Thymian in einem Topf aufkochen. Linsen in einem Sieb gut waschen und ins kochende Wasser geben. Bei niedriger Hitze ca. 30 Minuten garen, sodass sie noch etwas bissfest sind, nach ca. 20 Minuten 1 gestrichenen TL Meersalz dazugeben.

Währenddessen die Zwiebeln schälen, 1 Zwiebel in feine Ringe schneiden und 1 Zwiebel fein würfeln. 4 EL Essig, Senf, Honig, Meersalz, Pfeffer und Zwiebelwürfel verquirlen. 4 EL Öl unterquirlen. Frisée und Radicchio putzen und kleiner zupfen. Rote Rüben schälen und in dünne Scheiben hobeln. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Kräuter fein hacken und mit Ricotta, Zitronenschale, Meersalz und Pfeffer verrühren. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller beiseitestellen.

Linsen abseihen und abtropfen lassen. Mit der Vinaigrette, Zwiebelringen und restlichem Thymian (½ TL) vermischen und lauwarm abkühlen lassen.

Backrohr auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Baguette schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und dünn mit Öl bepinseln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene 6 bis 8 Minuten goldbraun rösten. Aus dem Rohr nehmen und auf Küchenpapier abkühlen lassen.

Währenddessen 2 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Roten Rüben darin kurz anschwitzen. Mit Meersalz, Pfeffer und 2 bis 3 EL Zitronensaft abschmecken. Birnen schälen, in Spalten schneiden und entkernen. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Birnenspalten darin unter vorsichtigem Wenden anbraten. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Sesam und Meersalz bestreuen und nach Belieben mit Sambal Oelek würzen.

Linsensalat mit Meersalz, Pfeffer und eventuell etwas Essig abschmecken. Kräuterricotta in Nocken auf die Brotscheiben geben.

Rote Rüben, Salatblätter, Linsensalat und Birnen anrichten und mit dem Röstbrot servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.