Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Linsenlaibchen auf Blattsalat mit Schnittlauchrahmsauce
40 min

Linsenlaibchen auf Blattsalat mit Schnittlauchrahmsauce

Frisch gekocht TV 13. März 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 150 g braune Linsen
  • Spritzer Essig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 150 g Grieß
  • 2 Eidotter
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • Eichblattsalat
  • 12 Cocktailtomaten
  • Salatdressing mit Balsamico-Essig
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • 4 ca. 1/2 cm-dicke Scheiben Frühstücksspeck


Zubereitung

Linsen unter fließendem Wasser waschen, in kaltem Wasser zustellen, einen Spritzer Essig und ein Lorbeerblatt zugeben und weich kochen (dauert ca. 25 Minuten). Anschließend abseihen und kalt abschrecken.

In der Zwischenzeit Milch mit Butter und einer Prise Salz aufkochen, den Grieß einrieseln lassen und dick einkochen.

Diese Masse vom Feuer nehmen, kurz abkühlen lassen, und dann die beiden Eidotter, die gekochten Linsen und die gehackte Petersilie einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus der Masse eine ca. 5 cm dicke Rolle formen und davon 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Laibchen in heißem Öl beidseitig knusprig braun braten, danach im Rohr warm stellen.

In einer separaten Pfanne den würfelig geschnittenen Speck anbraten und beiseite stellen.

Für die Schnittlauchrahmsauce Sauerrahm mit einer Prise Salz cremig rühren und den fein gehackten Schnittlauch untermengen.

Gewaschenen Eichblattsalat auf dem Teller anrichten, die geviertelten Cocktailtomaten rundum am Rand platzieren. In der Tellermitte die Schnittlauchrahmsauce und die Laibchen platzieren. Die Marinade mit einem Esslöffel vorsichtig über den Salat träufeln.

Zuletzt die gebratenen Speckwürfel über die Laibchen streuen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.