Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Linsen-Gemüse-Strudel mit Kräutersauce Foto: © Thorsten Suedfels
70 min

Linsen-Gemüse-Strudel mit Kräutersauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 150 g Berglinsen (z.B. von Alnatura)
  • 100 g Belugalinsen (z.B. von Alnatura)
  • 150 g rote Linsen (z.B. von Alnatura oder Sera)
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 9 EL Pflanzenöl
  • 716 ml Gemüsesuppe
  • 200 g Kohl
  • 100 g Cremechampignons
  • 1 Prise Muskat
  • 3 EL geröstete und gesalzene Rauchmandeln
  • 200 g Tofu
  • 4 Strudelteig
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 250 ml Sojacreme
  • 0,75 TL Gemüsesuppenpulver
  • 1 Handvoll gemischte Kräuterblätte (z.B. Petersilie, Dille)
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Berg-, Beluga- und rote Linsen separat in einem Sieb gut waschen. 1 Zwiebel, Knoblauch und Suppengrün (außer Karotten) schälen bzw. putzen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Gemüsewürfel darin anschwitzen. Berg- und Belugalinsen dazugeben, 600 ml Suppe angießen und aufkochen. Mit leicht geöffnetem Deckel bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Rote Linsen dazugeben und ca. 10 Minuten weiterköcheln lassen, bis sie noch etwas bissfest sind, dabei eventuell noch Suppe oder Wasser nachgießen. Abseihen, abtropfen und etwas abkühlen lassen.

Währenddessen Karotten und Kohl schälen bzw. putzen und in feine Streifen schneiden. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze, Karotten und Kohl hineingeben und bei starker Hitze unter Rühren ca. 6 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwas abkühlen lassen. Mandeln hacken und untermischen. Tofu mit ca. 75 ml Suppe und 2 EL Öl zu einer feinen Creme pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Backrohr auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Strudelteigblätter auf einer Arbeitsfläche ausbreiten, jeweils dünn mit etwas Öl bestreichen und übereinanderlegen. Linsen und Gemüse darauf verteilen, dabei den Rand frei lassen. Tofucreme über die Füllung gießen. Seitliche Teigränder einschlagen, Strudel einrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Strudel dünn mit Öl bepinseln und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen und kurz rasten lassen. Währenddessen die restliche Zwiebel schälen und fein würfeln. Restliches Öl (1 EL) in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Wein angießen und fast vollständig einkochen lassen. Sojacreme angießen und aufkochen. Suppenpulver einrühren und vom Herd nehmen. Kräuter grob hacken und unterrühren. Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren und aufschäumen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.

Strudel anrichten und mit der Sauce servieren

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.