Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Limoncellotorte Foto: © Walter Cimbal
60 min
Schwierigkeit 3 von 3

Limoncellotorte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2013

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Torte

  • Teig:
  • 2 Biozitronen
  • 200 g universal Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Tl Natron
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Feinkristallzucker
  • 7 Eier (Größe M)
  • 50 ml Limoncello
  • Creme:
  • 250 g weiche Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 ml gesüßste Kondensmilch
  • 50 ml Limoncello
  • Garnierung:
  • 500 g Roll-Fondant
  • 5 Tropfen gelbe Speisefarbe
  • 7 EL Staubzucker zum Bestreuen
  • 1 Eiklar
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Einen Bogen Backpapier auf ein Backblech legen. Einen flexiblen Tortenring mit 10 cm Höhe auf 18 cm ø ausziehen und auf das Backpapier stellen. Das überstehende Backpapier hochziehen, an den Ecken zusammendrehen und mit einem Bindfaden verknoten. (Das verhindert, dass der flüssige Teig aus der Form auslaufen kann.)

Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen. Zitronen heiß waschen, trocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Mehl, Backpulver, Natron, Puddingpulver und Mandeln in einer Rührschüssel vermischen. Zitronenschale, Butter, Zucker und Eier zugeben und mit dem Handmixer ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Den Teig in den Tortenring füllen und glatt streichen. Auf der unteren Schiene 60 Minuten backen, bis er goldbraun ist; nach 35 Minuten eventuell mit Backpapier abdecken (es kann sein, dass der Kuchen sonst zu dunkel wird). Herausnehmen und auf einem Gitterrost ca. 60 Minuten abkühlen lassen (ohne Gitterrost beginnt er zu schwitzen und zieht unten Wasser). Aus der Form lösen, das Backpapier abziehen und zweimal quer durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Servierplatte legen, die beiden anderen Böden nebeneinanderlegen. Zitronensaft mit Limoncello vermischen und alle drei Böden damit tränken.

Für die Creme die weiche Butter 2 Minuten mit einem leistungsstarken Handmixer oder einer Küchenmaschine schaumig schlagen. Staub- und Vanillezucker zugeben und 4 Minuten weiß-schaumig schlagen; das Volumen soll sich verdoppeln. Kondensmilch und Limoncello esslöffelweise zugeben und unterschlagen. Auf jeden Boden gleichmäßig 2 EL Creme verstreichen und die Torte aufschichten. Die Torte rundum mit der übrigen Creme glatt einstreichen.

Fondant geschmeidig kneten. 100 g davon leicht mit 2 EL Staubzucker bestreuen und 2 mm dick ausrollen. Mit dem Messer einige Blätter in beliebiger Größe ausschneiden und Blattrillen auf das Fondant zeichnen. Die Blätter nach Belieben auf die gewölbten Rückseiten von Löffeln oder über Kochlöffelstiele legen und antrocknen lassen; sie sollen sich wölben. Fondantreste verkneten und zu beliebig großen Kugeln formen.

100 g Fondant mit 3 Tropfen gelber Lebensmittelfarbe verkneten. Mit 2 EL Staubzucker bestreuen und zu einem Steifen (58 cm lang, 4 cm breit, 2 mm dick) ausrollen. Die Ränder glatt abschneiden, den Streifen um den unteren Rand der Torte legen und vorsichtig festdrücken.

Restliches Fondant (300 g) mit 2 Tropfen gelber Speisefarbe einfärben. Mit 3 EL Staubzucker bestreuen und kreisförmig (26 cm ø) ausrollen. Auf die Torte legen und vorsichtig glatt an den Rand drücken. Überlappendes Fondant mit dem Messer an der Linie des unteren Fondantstreifens abschneiden und glatt an den unteren Streifen andrücken.

Die Fondantblätter und -kugeln leicht mit Eiklar bestreichen und vorsichtig auf der Torte befestigen. Nach Belieben ein Band um die Farbkanten des Fondants binden. Im Kühlschrank hält die Torte 4 bis 5 Tage.