Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lemon Meringue Cupcakes Foto: © Ben Dearnley
60 min

Lemon Meringue Cupcakes

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2010

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 15 Stück:
  • Zitronencreme:
  • 2 Eidotter
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 50 ml Zitronensaft
  • 40 g Butter, grob zerkleinert
  • Teig:
  • 250 g weiche Butter
  • 230 g Feinkristallzucker
  • fein geriebene Schale von 2 Biozitronen
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125 ml Milch
  • Meringue:
  • 165 g Feinkristallzucker
  • 2 Eiklar
  • Salz

Zubereitung

Für die Zitronencreme die Eidotter und den Zucker in einer Schale gut vermengen und den Zitronensaft beigeben. Die Masse in einen Topf geben, die Butter beigeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten ganz leicht köcheln. Vom Herd nehmen, in ein sterilisiertes Gefäß leeren und ca. 15 Minuten in den Kühlschrank geben, bis die Masse eindickt und kalt ist. Ergibt ca. 150 ml und kann im Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahrt werden.

Für den Teig das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Butter, Zucker und Zitronenschale mit einem Mixer ca. 3 Minuten schaumig rühren. Die Eier nacheinander beigeben und nach jedem Ei gut durchmixen. Die Hälfte des Mehls und die Hälfte des Backpulvers durch ein Sieb beigeben und alles mit dem Handmixer gut vermengen. Die Hälfte der Milch gut untermischen. Den Vorgang mit dem restlichen Mehl und Backpulver sowie der restlichen Milch wiederholen, bis ein weicher Teig entsteht. 15 Cupcake-Förmchen (à ca. 100 ml) mit Papiermanschetten auslegen und zu zwei Drittel mit dem Teig füllen, dann die Oberfläche glattstreichen. Im Backrohr 10 bis 15 Minuten auf mittlerer Schiene bei 170 °C backen, bis die Cupcakes aufgegangen und golden sind. Aus den Förmchen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Aus den einzelnen Kuchen mit einem Teelöffel oben aus der Mitte jeweils eine kleine Kugel ausstechen und die Hohlräume mit der Zitronencreme füllen.Für die Meringue den Zucker und 60 ml Wasser in einem Topf vermengen und über mittlerer Hitze erwärmen, dabei rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zum Kochen bringen und ca. 3 Minuten weiterkochen, bis der Sirup 115 °C erreicht hat (mit einem Küchenthermometer messen), dann vom Herd nehmen. In der Zwischenzeit das Eiklar mit einer Prise Salz ca. 2 Minuten zu einem steifen Eischnee schlagen. Auf niedriger Stufe weitermixen und den Zuckersirup langsam beigeben. Mit dem Mixer nochmals auf der höchsten Stufe ca. 5 Minuten mixen, bis der Eischnee fest, glänzend und auf Raumtemperatur ist. Den Eischnee in einen Spritzsack mit 1 cm Lochtülle füllen und jeweils einen Kringel auf die Cupcakes spritzen. Dabei darauf achten, dass die gesamte Oberfläche der Cupcakes und die Zitronencreme völlig bedeckt sind. Währenddessen das Backrohr auf 220 °C vorheizen.

Die Meringue bei 220 °C ca. 5 Minuten im Backrohr anbräunen und die Cupcakes servieren.