Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Leichte Linsensuppe mit Räucherfisch
30 min

Leichte Linsensuppe mit Räucherfisch

Frisch gekocht TV 30. Oktober 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 150 g Tellerlinsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Butter
  • 1 Paar Frankfurter (in kleine Würfeln geschnitten)
  • 1 Zwiebel 1 TL Tomatenmark
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • Majoran
  • 1 Liter Suppe
  • 6 EL Wurzelgemüse (Karotten, Lauch und Sellerie in Rauten geschnitten)
  • 50 g Butter zum Montieren
  • 250 ml Schlagobers
  • Balsamico-Essig
  • 1 Räucherforellenfilet
  • 1 Kartoffel (gekocht)
  • 1-2 EL Butter


Zubereitung

Die Linsen in Wasser einige Zeit einweichen. In einem Topf Butter erhitzen, ausgedrückte Knoblauchzehe sowie die fein geschnittene Zwiebeln und die Frankfurterwürfel darin andünsten. Tomatenmark beigeben, ganz kurz mitrösten, dann mit Weißweinessig ablöschen. Eingeweichte und abgeseihte Linsen dazugeben, mit der Suppe aufgießen, mit etwas Majoran würzen.

Etwa 15 Minuten kochen lassen, anschließend die Gemüserauten beigeben und weitere 10 Minuten kochen. Linsen und Gemüse herausnehmen (dafür die Suppe am besten abseihen). In die Flüssigkeit Obers und Butter einrühren bzw. kurz aufmixen. Linsen und Gemüse wieder zurück in die Suppe geben, mit Salz, Pfeffer und Balsamico-Essig abschmecken. Gekochte Kartoffel mit Butter zu einem Brei stampfen. Suppe in Tellern anrichten, Kartoffelstampf und Räucherfischstücke in der Mitte platzieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.